SPRECHstunde

Das Kommuni­kations­seminar für Ärzt:innen

Das Überbringen einer Diagnose, das Aufklären über mögliche Nebenwirkungen eines Eingriffs, oder ein Konfliktgespräch mit vermeintlich schwierigen Patienten –  fast täglich müssen Sie in ihrem beruflichen Alltag herausfordernde Gespräche in Ihrer ärztlichen Rolle führen. Wir möchten Ihnen mit diesem Kommunikationsseminar ganz konkrete Hilfsmittel an die Hand geben, um all die Herausforderungen noch besser zu bewältigen.

Wir freuen uns, dass die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ)

die SPRECHstunde unterstützt und eine Kooperation mit uns eingegangen ist.

Erstmalig findet unser bewährtes zweitägiges Seminar im Rahmen des DGKJ-Repetitoriums in Berlin am 1./2.3.2024 statt. Weitere Infos  und Anmeldungen (auf 10 Plätze begrenzt!) unter DGKJ-Kompetenztraining Kommunikation – Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V.

Das Seminar beinhaltet:

Videogestützte Analyse von Gesprächen

Sich selber in Gesprächssituationen zu erleben sorgt bei den Teilnehmerinnen für einen enormen „AHA Effekt“. Durch das wertschätzende Feedback lernen die Teilnehmerinnen neben den Gesprächsinhalten besonders auf Körperhaltung und nonverbale Kommunikation zu achten.

Konkrete praktische Tipps

Neben kurzen theoretischen Inputs konzentrieren wir uns in diesem Seminar vor allem auf konkrete praktische Tipps und Hilfestellungen.

Fallbeispiele aus dem Klinikkontext

Zusammen bearbeiten wir Fallbeispiele mit einem besonderen Schwerpunkt auf die Kinder- und Jugendmedizin. Wir befassen uns mit herausfordernden Gesprächen, aber auch mit vermeintlich banalen Alltagsgesprächen.

Tandem aus Psychologie und Medizin

Alle Gespräche beleuchten wir sowohl aus der Perspektive der Psychologie und der Medizin. Mit diesem breiten Blick werden Ihnen ganz neue Perspektiven eröffnet.

Werkzeugkoffer der Kommunikation

Mit dem eigens für dieses Seminar entwickelten Werkzeugkoffer fühlen Sie sich in jedem Gespräch gut vorbereitet und sicher. Dieser wird Sie nach dem Seminar, in Ihrer Kitteltasche stets begleiten.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, junge Ärzt:innen bei dieser Herausforderung zu unterstützen.
Als therapeutisches Tandem aus den Bereichen Psychoonkologie und Kinder- und Jugendmedizin ist es uns wichtig, in unserem Seminar Kommunikation sowohl aus psychologischer als auch aus kinderärztlicher Sicht zu beleuchten und zu trainieren.

Sie werden lernen, wie Sie in ganz verschiedenen Situationen professionelle Gesprächen führen können.
Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ganz praktische Tipps und Hilfsmittel, die Ihnen in ihrem weiteren beruflichen Werdegang wie ein Werkzeugkoffer zur Verfügung stehen werden.

Wir möchten Ihnen zeigen, wie wichtig gute Kommunikation ist, wie sie schon durch kleine Gesten und Tricks angespannte Situationen entschärfen können und auf welches Setting Sie in Ihren Gesprächen unbedingt achten sollten. Die Inhalte, Fertigkeiten und Erkenntnisse die Sie in diesen zwei Tagen erlangen, können Ihr Arbeitsleben ganz konkret verändern – wir freuen uns auf Sie!

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann wenden Sie sich gerne ganz unverbindlich direkt an uns.
Gemeinsam finden wir eine maßgeschneiderte Lösung, um das Seminar auch in Ihrer Klinik anzubieten.

Bisher wurde das Seminar in folgenden Kliniken angeboten

UKSH – Campus Lübeck, Universitätskinderklinik Lübeck

Klinikum Dortmund, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Klinikum Bremen-Mitte, Prof.-Hess-Kinderklinik

TU München, Universitätskinderklinik München-Schwabing

Wir durften unser Seminar als Kurzworkshop auf folgenden Kongressen halten

Tim Germerdonk

Leitender Psychologe

Dr. med. Prasad Thomas Oommen

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin


Lass dieses Feld leer